THOMAS BURGHARTZ

- Fotografie -

„In Verbindung mit der intensiven Farbgestaltung entwickelt sich ein Sog, der den Betrachter ergreift. Mit diesem Sog und der Fantasie des Betrachters enstehen dann für jeden Betrachter ganz individuelle Vorstellungen der Bild-Aussagen.“

Geb. 1964 in Neuss/Deutschland
 

Mit seiner ersten Kamera, einer Agfa Ritsch-Ratsch Klick, entdeckte der Künstler schon 1973

die faszinierenden Gestaltungsmöglichkeiten der Fotografie.

1976 Kauf der ersten Spiegelreflexkamera, 1981 folgte vom gesparten Lehrlingslohn eine Contax RTS. 1997 folgte die erste Unterwasserkamera Ikelite Snapshot, 2002 kam die erste digitale Kamera Fuji Fine Pix dazu, 2006 die 2te Unterwasserkamera Olympus mü 600 digital. Seit 2010 fotografiere Thomas Burghartz ausschließlich mit der digitalen Spiegelreflex Kamera Olympus E30 und seit 2013 Unterwasser mit einer Canon G12 im Recsea Gehäuse.

 

Seit 1990 arbeitet Thomas Burghartz freiberuflich im Bereich Lichtgestaltung für ARD und ZDF. Bei dieser kreativen Arbeit erstand die Inspiration für die künstlerische Lichtstrahlen-Fotografie.

 

Philosophie und Arbeitsweise:

„In unserer fantastischen Natur und speziell in der Unterwasserwelt der Meere gibt es so viel Schönheit zu entdecken.

Das Eintauchen in diese reiche Natur, achtsam und hautnah, ohne technische Hilfsmittel, und dort in dieser schweigenden Welt als Freitaucher mit allen Sinnen zu verweilen und die Kräfte und Energien der Tiefe zu spüren, die Tiere und Pflanzen zu erleben, all das lässt mich eine tiefe Verbundenheit und Dankbarkeit zu allem Leben spüren.

Von diesen tiefen Erfahrungen und Gefühlen inspiriert, verwandeln sich diese Energien in mir zu Ressourcen der Kreativität. Hierbei entstehen die ersten Visionen meiner Werke.

Um meine abstrakten Arbeiten aus diesen Visionen entstehen zu lassen verdunkle ich ein Studio, setze den Raum unter Nebel und lasse eine Licht-Show aus unterschiedlich angeordneten Movinglights laufen. Daraus entwickle ich eine Licht-Choreografie. Diese halte ich mit meiner Digitalkamera fest, und verwende dabei Belichtungszeiten von mehreren Sekunden. So entstehen meine Werke aus Lichtstrahlen in dynamischer Bewegung nicht am PC, sondern in der Arbeit mit der Kamera und den bewegten Lichtbildern.

In Verbindung mit der intensiven Farbgestaltung entwickelt sich ein Sog, der den Betrachter ergreift. Mit diesem Sog und der Fantasie des Betrachters entstehen dann, für jeden Betrachter ganz individuelle Vorstellungen der Bild-Aussagen.“

 

 

Die Arbeiten von Thomas Burghartz wurden in zahlreichen nationalen und internationalen Ausstellungen und Publikationen präsentiert.

  

Ausstellungen, Projekte, Publikationen:

  •  Publikation: Kunstbuch Top 99 Fine Artists of Our Day. Vol 2020

  • Art Domain Whois Publisher Germany whoisverlag

  • Comeback fine art Galerie, Fotografie Ausstellung
    Vom 28.06.2019 bis 23.07.2019 kuratierte Ausstellung in Homburg Saar.

  • Discovery Art Fair Internationale Messe in der Banken Metropole Frankfurt
    Vom 02.11.2018 bis 04.11.2018 die Entdecker Messe im imposanten Forum der Messe zeigt ein breites Spektrum zeitgenössicher Kunst von aufstrebenden Künstlern.

  • ART Salzburg Contemporary & Anticques in der Kunst und Kultur Hauptstadt Salzburg
    Vom 19.10.2018 bis 21.10.2018 internationale Messe für zeitgenössische Kunst im Messe Centrum Salzburg.

  • ARTraum MoSiMo Galerie Ausstellung „Today Everything is on the Head“
    Vom 26.05.2018 bis 23.06.2018 Foto Ausstellung in der MoSiMo Galerie in Rees.

  • Comeback fine art Galerie, Foto Ausstellung „Reise ins Ich“
    Vom 01.07.2016 bis 26.07.2016 große kuratierte Fotografie Ausstellung in Homburg.

  • International Galerie Marziart Hamburg
    Vom 31.07.2015 bis 26.08.2015 Gruppenausstellung internationaler Künstler in Hamburg.

  • 3. Ruhr Biennale STADTweise andersARTig
    Vom 21.5.2015 bis 30.6.2015 waren 84 Künstler aus 14 Nationen Nominiert zur kuratierten Ausstellung Stadtweise andersARTig, Landschaften des Sehens, Transformationof Nature into Art.

  • Publikation: Katalog Aorta Kunst e.V. Duisburg in Kooperation mit Zeche Zollverein / Kunstmuseum Mühlheim / Ruhr / urbEXPO, Bochum.

  • Vom 06.06.2014 bis 01.08. 2014 stellen 70 internationale Künstler Ihre Kunst rund um ein unterschätztes Format ( Quadrat ) Ihre Werke in der Eagl Galerie aus. Die Herausforderung für die Künstler, die visuell Statik des Formats durch kreative und passgenaue Gestaltung mit leben zu füllen und Bildinhalt und Bildformat in eine unmittelbare Wechselwirkung  zu bringen.

  • Eagl Galery Quadri ART3 Berlin

  • Art Stalker Discovery originals of international Art. Kunst + Bar+ Event
    Vom 13.6.2014 bis 13.12.2014 stellen dort internationale Künstler Ihre Werke aus.

  • Vom 01.09.2013 bis 30.09.2013 stellte ich meine  Foto-Kunst-Werke in der Galerie „Lebende Kunst“ in Hattingen aus.

  • Ausstellung „Abstrakte Fotokunst“ in der Galerie „Lebende Kunst“

  • Vom 18.09.2013 bis 22.09.2013 stellten über 140 Internationale Künstler während der Art-Week ihre Werke im Berliner Postbahnhof aus. Kunst zum Staunen, kaufen und Hören, für Enthusiasten, Experten und Sammler.

  • Unabhängige Kunst-Messe Berlin B.AGL Independent Art Affäre

  • Im März 2013 erschien ein anderthalb seitiger Artikel über meine Foto-Kunst im Nordstadt Kurier in Neuss.

  • Publikation im Stadt Kurier

  • Abstrakte Fotokunst auf Schloss Hardenberg
    Vom 16.03.2013 bis 17.03.2013 Präsentation meiner Foto-Kunst auf Schloss Hardenberg bei Velbert.

  • Ausstellung „Abstrakte Fotokunst“ im Seidenweberhaus
    Am 10.03.2012 Präsentation meiner Werke im Seidenweberhaus in Krefeld.

  • PalmArt Press Einblattdruck Nr. 80 2011
    Publikation in Zusammenarbeit mit der Autorin Jutta Profijt

  • Herbstausstellung des Neusser Künstler Kreis e.V.
    Die Jury des Neusser Künstler Kreis e.V. hat aus ca. 100 Bewerbern 45 Künstler ausgewählt, deren Werke in der Herbstausstellung vom 25.11.2011 bis 04.12.2011 im Zeughaus in Neuss gezeigt wurden.

  • Foto-Ausstellung „Lichtstrahlen in dynamischer Bewegung“
    Vom 10.01.2011. bis 30.04.2011 verlängert bis 09.08.2011 in Gladbeck im Projekt Kifis.

  • Herbstausstellung des Neusser Künstler Kreis e.V.
    Die Jury des Neusser Künstler Kreis e.V. hat aus über 100 Bewerbern 45 Künstler ausgewählt,  deren Werke in der Herbstausstellung vom 27.11.2010 bis 05.12.2010 im Zeughaus in Neuss gezeigt wurden.

  • Foto-Ausstellung „Lichtstrahlen in dynamischer Bewegung“
    Vom 08.09.2010 bis 28.10.2010, wegen guter Resonanz verlängert bis 22.12.2010, in Gladbeck, im Projekt Kifis.

 

 

Auszeichnungen und Preise:

  • Nominierung zum Palm ART AWARD 2018

  • Awarded art international Vol. 4 Compilation of Contemporary Artist

  • Publikation: Kunstbuchreie, in 2017 mit 92 Künstlern auf 100 Seiten.
    D
    ie Deutsche National Bibliothek verzeichnet diese Publikation in der Deutschen Nationalbibliografie.

standard_white_normal.png

fine art onlineshop

PM GALARTERY.shop GmbH

Montag - Freitag: 9:00 - 17:00

GET IN TOUCH

+43 512 56710113

+43 650 3288789

SUBSCRIBE

HERE