INGE STORNIG

- Malerei -

„Ich brauche für meine Arbeiten immer einen realen Ausgangspunkt, den ich für mich verwandeln kann. Die Motive sind dabei oft figurativ oder aber ganz peripher, denn ich male die Dinge, wie ich sie spüre, nicht wie ich sie vor mir sehe..........ich male meine Wirklichkeit!“

Geboren in Zeltweg, lebt und arbeitet in Weißkirchen in Steiermark.

Nach mehrjähriger, intensiver Beschäftigung mit den verschiedensten Techniken, Teilnahme an Studien und Seminaren bei namhaften österr. KünstlerInnen sowie Teilnahme an Künstlersymposien im In- und Ausland entwickelte Inge Stornig in den letzten 20 Jahren ihre eigene Bildsprache.

Mitglied in der Berufsvereinigung Bildender Künstler Österreich/Sek. Steiermark

Die Künstlerin lässt sich in kein Genre pressen, sie arbeitet mit Acrylfarbe und Kreiden ebenso wie mit Tinten und Druckfarben. Neben Absprengtechniken mit Tusche, Monotypien, div. Mischtechniken und Tintografiken, liegen die Schwerpunkte ihrer letzten Arbeiten in der experimentellen Druckgrafik aber auch in großformatigen Leinwandarbeiten.

Sie ist Mitglied in der Berufsvereinigung Bildender Künstler Österreich/Sek. Steiermark.


In ihren Bildern entfaltet sich eine intensive Zwiesprache über grafische Linienstrukturen und malerische Qualitäten, eröffnen sich Dialoge zwischen Figuration und Abstraktionen,  extremer Dynamik und Ruhe, aber auch ein Ausloten von Raum und Fläche. Die impulsiven abstrakten Zeichnungen treffen auf mit Farben und Flächen – zum Teil reduziertem Schwarz-Weiß – experimentierende Arbeiten. Was sie malt, entspringt ihren Emotionen. Die Werke entstehen mit Schwung und Begeisterung und man spürt, dass ihnen etwas vorausgeht – Spontanität.

Inge Stornigs Arbeiten setzen sich meist mit der menschlichen Figur oder Gegenständen auseinander, die sie in ihrer Bildsprache meist sehr stark abstrahiert. Die Künstlerin gibt ihr Erlebnis in ihren Werken erzählend preis und lässt den Betrachter in ihre Bildwelt eintauchen, damit er eine eigene Sichtweise  auf das Wesen des Menschen oder der abstrahierten Gegenständen entwickeln kann. Sie ist eine Malerin, deren Sichtweise auch auf der gedanklichen Ebene berührt.

 

Inge Stornigs Credo nach Maxim Gorki:

„Die Wissenschaft ist der Verstand der Welt, die Kunst ihre Seele.“

Ausstellungen und Messen 2007-2019 (Auswahl):
•    Pompano Beach Culture Center, Florida, USA
•    Art Gallery "Central Newbery", Buenos Aires, Argentinien
•    BV Galerie Kärnten / Klagenfurt  (Lange Nacht der Museen)
•    Taxispalais Kunsthalle Tirol (Österr. Grafikwettbewerb)
•    Taller Galeria Fort in Cadaques, Girona, Spanien
•    Bakerhouse Gallery, Graz
•    Fundació Tharrats d'Art Gràfic, Barcelona, Spanien
•    SWISSARTEXPO Zürich/Schweiz
•    Broadway-Gallery, New York, USA
•    Steiermarkhof Graz
•    Kunsthaus Weiz
•    Künstlerhaus Graz
•    Art Expo Venezia 2012, Italien
•    Galerie L'Etangd'Art, Bages, Frankreich
•    Galerie Modern, Schloss Piber
•    Galerie "IlParadiso" in Venedig, Italien
•    Kunsthaus Laa, Laa an der Thaya
•    Galerie El Magazein in Vodnjan, Kroatien
•    Kunsthaus Köflach
•    Hochschulgalerie der Pädagogischen Hochschule Steiermark
•    Grazer Schloßberg
•    Stift Rein, Eisbach
•    Galerie Saeli, Graz
•    Galerie der Stadt Knittelfeld
•    Galerie Centrum, Graz
•    Wingfield Barns, Suffolk/England
•    HEISE-Kunstpreis, Alte Feuerwache Dessau-Roßlau, Deutschland
•    Galerie kunstreich, Kempten, Deutschland
•    ARTraumBERLIN, Berlin, Deutschland
•    Drumbl Akademie GmbH, Graz
•    Vienna-Travel-Gallery, Wien
•    Prebiennale Venezia 2011, Italien
•    Fohnsdorf-ART-Galerie
•    Communications Center, Linz
•    Schloss Großlobming


Kunstpreise, Symposien und Jury

  • Kunstpreisträgerin des „Kunstpreises der Stadt Knittelfeld“ 2015

  • Kunstpreisträgerin des „Ernst und Rosa von Dombrowski-Stiftungspreis für Malerei und Grafik 2012“ Graz

  • Kunstpreisträgerin des „Kunstpreises der Stadt Knittelfeld“ 2006

  • Jurorin beim „Simultania Kunstpreis", Wien 2015 und 2016

  • International Fine Arts Festival Kranj-ZDSLU 2015, Slowenien

  • Internationales Künstlersymposium 2014 in Castello Izzalini in Todi, Italien

  • Internationales Künstlersymposium 2014 im Schloss Gabelhofen

standard_white_normal.png

fine art onlineshop

PM GALARTERY.shop GmbH

Montag - Freitag: 9:00 - 17:00

GET IN TOUCH

+43 512 56710113

+43 650 3288789

SUBSCRIBE

HERE