Cordula Dobes

Salomé, 1994

Bronze, Stein

58 x 8 x 10 cm, inkl. Sockel

Auflage7, Exemplar 7/7

Hinweis der Künstlerin: Die Skulptur weist eine homogene mittelbraune Patina auf, abweichend vom Foto!

 

Cordula Dobes versteht das Ineinander von Mulde und Wölbung, von Linie und Fläche, von Hebung und Senkung als einen in deutlicher Klarheit konzipierten Rhythmus, in dem alle Teile den ihnen zukommenden Wert innerhalb des Ganzen als notwendig vorzeigen. Ihre Vorliebe für den schwingenden Wechsel von Konkav und Konvex hat etwas Musikalisches, Melodiöses. 

Cordula Dobes "Salomé"

€ 2.900,00Preis
  • Über die Künstlerin CORDULA DOBES

    Ob Bär, Stier oder Eule - die existentielle Substanz zeigt sich in der wesenhaften Klärung der Form. Die charakteristischen Momente des Verhaltens sind eingegangen ins Sinnhafte der Gattung... read more

STATE OF

THE ART

NEWSLETTER

BEZAHLEN

logo-lofficiel-rev-e3c6f4ae9b1bc3fd7e0ad

FOLGEN SIE UNS AUF

  • Facebook
  • Instagram

Das internationale Magazin verschreibt sich schon seit 1921 ganz dem Luxus, Schönheit, Kunst und der Mode und ist auf dem österreichischen Markt erhältlich. Mit einem Mix aus internationalen und österreichischen Inhalten richtet sich das Magazin an die authentische Kosmopolitin, die leicht rebellisch ist und coolen Chick liebt. L'Officiel Austria zelebriert Offenheit sowie den spielerischen Umgang mit Mode, Luxus, Zeitgeist und Moderne.