Porträtbild_1_Richter_Hassan.jpg

HASSAN RICHTER

- Fotografie -

 

„Die Orte, an denen meine Bilder entstehen,

haben eine magische Anziehungskraft auf mich.

Bei jedem Besuch gehe ich auf eine Entdeckungs-

und oftmals eine Erinnerungsreise in die Vergangenheit.“

Geb. 20. März 1969 in Arnstadt/Thüringen.

Nach dem Abitur absolvierte er eine Ausbildung zum Straßenbautechniker und beschäftigte sich nebenbei kontinuierlich mit der Fotografie.

Seit 2007 ist er als professioneller Fotograf tätig.

Hassan J. Richter sieht sich sehr stark als Monumentaldokumentar der Deindustrialisierung und deren Folgen für diese Gebiete. Er spürt den Wunden und Veränderungen nach und hebt diese punktuelle, lokalgeschichtliche Erfahrung metaphorisch auf eine allgemeine Ebene menschlichen Umgangs mit Erfolgen und Krisen, Höhen und Tiefen, Werten und Oberflächlichkeiten des menschlichen Daseins. Für Hassan J. Richter befindet sich das Thema „Verfall“ im Mittelpunkt seines künstlerischen Schaffens. Verfall steht sinnbildlich für den problematischen Umgang des modernen Menschen mit seiner eigenen Geschichte und dokumentiert einerseits die heutige Schnelllebigkeit und seine Vergänglichkeit als auch Verdrängungsprozesse, d.h. den menschlichen Unwillen, ein differenziertes Bild der Geschichte herzustellen und zu bewahren. Die Orte, die Hassan J. Richter dabei besucht, erzählen in ihrem Verfall von Menschen, die einstmals diese Plätze mit Leben erfüllten, von den Gewohnheiten und Bräuchen, von Freude und Leid die den Orten vor ihrem Verfall ihre Prägung gaben. Und genau diese Prägungen spiegeln sich in dem Verfall noch immer wider und werden mit dem magischen Glanz längst vergangener Zeiten erfüllt. Dem Künstler gelingt es mit seiner Fotografie, diese Magie der Vergangenheit in einzigartigen Momentaufnahmen einzufangen und künstlerisch reizvoll zu präsentieren.

„Ich spüre den Geist dieser Orte. Ich stelle mir die Menschen vor, wie sie hier gelebt, gearbeitet, geweint und gelacht haben, an diesen Orten einen Teil ihres Alltags gemeinsam verbracht haben. In den alten Gebäuden finden sich Spuren dieses Lebens, genauso wie die Spur der Verlassenheit der Orte mit jedem Stück des abbröckelnden Putzes sich ausbreitet.
Die Fotos entstehen mit einer analogen Mittelformatkamera oder einer Plattenkamera (4x5 inch). Durch die analoge Fotografie kann ich zum einen hochwertige Abzüge erstellen, vor allem aber erfordert es zum anderen eine besondere Herangehensweise. Jedes Foto verlangt von mir Zeit und Ruhe und damit das Einlassen auf die Orte für die den jeweiligen Lichtverhältnissen entsprechende Motivauswahl. Die Grundlage für die intensiven Farben der Bilder ist ein Negativfilm (Kodak Ektar).“

Die Kunstwerke Hassan J. Richters wurden bereits in unzähligen renommierten Ausstellungen und auf internationalen Kunstmessen präsentiert.

 

Ausstellungen und Messen:

2019 Der Paritätische Sachsen Anhalt, Einzelausstellung „Ostdeutschland nach der Wende“

2018

  • Élan d’Art Montpellier Corum, Montpellier

  • Contemporary Art Auction, Genf

  • Annual Duch Art Fair 2018, Amsterdam

  • Galerie Bucher, Schweiz

  • ART INTERNATIONAL ZURICH 20. CONTEMPORARY ART FAIR

  • 1. Internationale Kunstmesse Art Brüggen 2018

  • Art’pu:l Emmerich

  • MacParis Frankreich

  • PulsArt Lemans, Frankreich

  • HanseArt Kunstmesse Lübeck

  • Buchladen Sputnik Ausstellung, Potsdam


2017

  • Kunstmesse Leipzig

  • KunstGalerieHans, Dresden

  • ARTMUC München

  • ART INTERNATIONAL ZURICH 19. CONTEMPORARY ART FAIR

  • RHY ART FAIR BASEL Internationale Kunstmesse in Basel

  • Manifestation Internationale d’Art Contemporain CITE DES ARTS LE MANS France

  • Huntenkunst, Ulft, Niederlande

  • Sans-Titre Potsdam, Gruppenausstellung “Gold Geld Luxus Mensch”

  • Arte Art Prize Laguna 16.17, Finalists Exhibitions Venedig, 25.03.2017 – 09.04.2017

  • Kloster Malchow, Mecklenburg- Vorpommern, 18.03.2017 – 27.06.2017

  • Expo4Art, Halle des Blancs Manteaux, Paris


2016

  • Macparis, manifestation d’art contemporain, Paris

  • Élan d’Art, salon de’art contemporain, Montpellier Corum

  • Art International Zürich 18. Contemporary Art Fair

  • Accessible Art Fair Brussels

  • KunstGalerieHans, Dresden

  • Hilfe Kunst, Galerieausstellung der LDXArtodrome Gallery, Berlin

  • Kunstaktivmesse Dresden

  • Kölner Liste, Carlswerk Köln

  • Bildungs- und Begegnungszentrum, Clara Sahlberg Berlin

  • Oxford International Art Fair, Oxford Town Hall

  • Oxford Internationalaward Winner / third place

  • Salon International d’Art Contemporain, Nantes / France

  • Stadtgalerie „Kunst-Geschoss“, Werder (Havel), 11 / 2015 - 01 / 2016

 

2015

  • Winter Salon International Contemporary Art, Strasbourg / France

  • Galerie Böhner, Mannheim, 10 / 2015 – 03 / 2016

  • Art International Zürich 17. Contemporary Art Fair, Kongresshaus Zürich

  • Art Kreuzberg 2015, Berlin

  • Café / Bar Leander, Potsdam, 08 / 2015 - 03 / 2016 Espressobar La Tazza D’Oro, Berlin, 2014 / 2015 / 2016 / 2017

  • Coffein Centrale, Berlin, 2015 / 2016 / 2017

  • Österreichisches Museum für Volkskunde in Wien “Internationale zeitgenössische Kunst”

  • Lucella Mannino, Kultfriseur Berlin, 04 / 05 / 06 / 2014


2014

  • Tischwerk Berlin UG, Berlin

  • Theodorus Hospiz Berlin, 11 / 2014 - 03 / 2015

  • Buchladen Sputnik, Potsdam, 10 / 2014 bis 03 / 2015

  • Art San Diego, LDXArtodrom Gallery, San Diego / USA

  • Art Canton, Canton / China, LDXArtodrome Gallery

  • Kunstmarkt Schloss Herten

  • Ausstellung im Neubau des Ambulanten Hospizdienst Neumünster

  • Galerie Mona Lisa, Paris / France

  • Art Beijing, LDXArtodrome Gallery, Peking / China

  • Kölner Liste

  • KUNSTRAUM Ailinger Galerie Potsdam

  • Gemeinschaftpraxis Innere Medizin, Diabetologie, Allgemeinmedizin, Frankfurt am Main 03 / 2014 - 12 / 2014

  • Zahnarztpraxis Hanna Baeßmann-Bischoff-Dr. Anna Möllenberg, Achim-Bierden 
    12 / 2013 – 01 / 2014


2013

  • Grand Palais Paris, Paris / France

  • Art Fair Köln, LDXArtodrome Gallery

  • Art Copenhagen, Kopenhagen / Dänemark, LDXArtodrome Gallery

  • Art Beijing, LDXArtodrome Gallery

standard_white_normal.png

fine art onlineshop

PM GALARTERY.shop GmbH

Montag - Freitag: 9:00 - 17:00

GET IN TOUCH

+43 512 56710113

+43 650 3288789

SUBSCRIBE

HERE